Hotline +49 (0)821 450 403-0

Mobilität am Arbeitsplatz steigert Mitarbeitereinsatz und unternehmerische Performance

Globale Studie über mobiles Arbeiten belegt mehr Produktivität

Im Rahmen der globalen "Mobility, Performance & Engagement"-Studie wurden 1.835 Arbeitnehmer befragt, von denen 63 Prozent der deutschen Teilnehmer bekanntgaben, dass mobiles Arbeiten für mehr Produktivität sorgt. Weitere 46 Prozent der Befragten äußerten sich positiv über mehr Kreativität und befürworten den Zugriff auf mobile Endgeräte im Business. In Gegenüberstellung von Unternehmen mit und ohne mobiler Ausrichtung zeigte sich, dass sowohl die Produktivität mit 16 Prozent, die Kreativität mit 18 Prozent, die Mitarbeiterzufriedenheit mit 23 Prozent und die Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber mit 21 Prozent anstiegen. Doch nicht allein für Arbeitnehmer, sondern auch für mobile Unternehmen ergibt sich aus der Nutzung von Smartphones, Laptops und Tablet PCs ein spürbarer Vorteil. Die Möglichkeit, nicht nur vom Büro sondern von frei gewählten Orten aus arbeiten und auf alle Informationen zugreifen zu können ist vorteilhaft und gibt Arbeitnehmern mehr Flexibilität in der Erledigung ihrer Aufgaben. Dadurch erhöht sich die Produktivität und Mitarbeiter fühlen sich wohler, wenn sie in einem mobil ausgerichteten Unternehmen tätig sind.

Akzeptanz mobiler Arbeitsausrichtung ist altersunabhängig

Die Studie brachte das ursprünglich erstaunliche Ergebnis, dass nicht nur die jüngere Generation Vorteile in der mobilen Ausrichtung von Unternehmen erkennt. Rund 40 Prozent aller Befragten gaben an, dass sie ein Arbeitsverhältnis in einer Firma, die eigene Mobilgeräte untersagt, strikt ablehnen würden. Lediglich 22 Prozent der Studienteilnehmer legten keinen gesteigerten Wert auf die Verfügbarkeit mobiler Geräte und sind zufrieden, wenn sie ihre Arbeit direkt am Arbeitsplatz ausführen können und von außen keinen Zugriff auf ihre Tätigkeiten in der Firma haben. Im Zuge der stetig voranschreitenden Digitalisierung lässt sich ganz deutlich erkennen, dass der Einsatz mobiler Geräte im Business großen Einfluss auf die vier Grundpfeiler eines guten Arbeitnehmer-Arbeitgeberverhältnisses nimmt und zu einer Steigerung der Akzeptanz eines Unternehmens, sowie dem Arbeitnehmerverhalten und der Loyalität führt. Für Unternehmer mit mobiler Ausrichtung steht die Kostensenkung im Fokus, die sich anhand des Einsatzes von Smartphones und Co. dem eigenen Anspruch angelehnt realisieren lässt. Nicht nur jüngere Mitarbeiter, sondern auch erfahrene Mitarbeiter im mittleren Alter sind der Mobilität nicht abgeneigt und schätzen mehr Flexibilität in der Ausführung ihrer Tätigkeit.

Da sowohl Arbeitnehmer und Angestellte, wie auch Arbeitgeber vom mobilen Business profitieren, werden innovative IT Lösungen in Zukunft eine noch größere Rolle in innovativen und modernen Unternehmen spielen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang jedoch, dass dafür rechtlich sichere Lösungen geschaffen werden, damit im Unternehmen keine "Schatten-IT" entsteht.

Sprechen Sie mit uns über die Anforderungen Ihres Unternehmens. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Auswahl passender Lösungen.

 

Zurück

© mk-technik 2017
German English